Schichtbuch digital – jetzt auch als Webversion!

In iMes Solutions by Administrator

Die MES-Software Plant Historian SB – Schichtbuch – zur digitalen Erfassung, Aufzeichnung und Arvchivierung von Schichtereignissen, Anweisungen und Informationen ist jetzt plattform- und betriebssystemunabhängig als Webversion verfügbar.

Die Nutzung der neuen Schichtbuch-Webversion der iMes Solutions GmbH beinhaltet die Möglichkeit der digitalen Datenerfassung direkt an der Anlage – papierlos und ohne aktuelle Netzwerkverbindung. Die Synchronisation der Daten erfolgt bei erneuter Netzwerkverbindung automatisch.

Funktionen

Im digitalen Schichtbuch werden Daten und Informationen revisionssicher und lückenlos entlang der gesamten Produktionskette aufgezeichnet und dokumentiert. Dabei ist es möglich, die Schichtbücher für alle Standorte in einem einzigen System zu erstellen. Der Zeitaufwand für Erfassung, Reporting und Recherche lassen sich reduzieren, die Prozessqualität erhöhen, die Maschinenauslastung optimieren und Fehlerkosten reduzieren.

Benefits

  • Nutzung der Kamera-Funktion von Smartphones / Tablets ermöglicht es, Bilder sehr schnell zu Schichtbucheinträge hinzuzufügen
  • Einfach bedienbare Checklisten-Funktion: Touchscreens von mobilen Endgeräten eignen sich hervorragend für das „Abhaken“ von Checklisten direkt vor Ort
  • Verbesserte Übersicht und Bedienbarkeit
  • Kunden berichten von folgenden Ratio-Potentialen:
    • Erfassungsaufwand um bis zu 60% reduziert
    • Reportingaufwand um bis zu 80% reduziert
    • Rechercheaufwand um bis zu 90% reduziert
  • Statistische Auswertungen durch Klassifizierung von Fehlerquellen und Erfassung von Lösungs-Vorschlägen
  • Die Verwendung einer mehrsprachig, konzernweit einheitlichen Erfassungsplattform spart IT-Kosten
  • Einfache Bedienung (Erfassung von Textbausteinen, Rechtschreibprüfung)

Mobil – vor Ort – auch ohne Netzwerkverbindung

Die Nutzung der neuen Schichtbuch-Webversion der iMes Solutions GmbH auch mobil beinhaltet die Möglichkeit der Datenerfassung vor Ort an den Anlagen – auch ohne aktuelle Netzwerkverbindung durch spätere Synchronisation.

Es sind keine speziellen Installationen notwendig, die Updates erfolgen automatisch jeweils beim Starten der Anwendung.